Jakob Stutz (1801-1877), der Volksdichter aus Isikon

Der Wander- und Kulturweg von Pfäffikon ZH nach Sternenberg führt an wichtigen Lebensstationen des Dichters vorbei.

Der Jakob-Stutz-Weg ist ein Kultur- und Wanderweg zwischen Pfäffikon und Sternenberg. Auf diesem Weg mit einer Länge von 21 Kilometern, 671 Höhenmetern und einer reinen Wanderzeit von rund fünfeinhalb Stunden können Wandernde an mehreren Punkten die prächtige Aussicht in verschiedene Abschnitte des Zürcher Oberlandes sowie in die Alpen und Voralpen geniessen. Rastplätze laden zum Verweilen ein.

Führungen

Führungen sind auf Anfrage möglich.

Kontaktperson: Walter Müller, Fehraltorf, +41 44 954 15 64

Tourenkarte und GPS-Datei

Website und Angebote im Aufbau

Diese Website ist im Aufbau. Die Gemeinnützige Gesellschaft des Bezirkes Pfäffikon (GGBP) hat mit Beschluss der Generalversammlung vom 11. Mai 2017 die Trägerschaft für den Jakob-Stutz-Weg übernommen. Die vom Vorstand der GGBP eingesetzte Kommission erarbeitet zurzeit die Grundlagen für Führungen und weiteren Informationsanlässen sowie eine regelmässige Kommunikation mit aktuellen Medien und die nachhaltige Pflege des Jakob-Stutz-Weges.